Vegetarische Bratnudeln

Ich liebe die asiatische Küche. 2011 bin ich nach meinem Studium einige Wochen durch Asien gereist und habe dort vor Ort auch einen Kochkurs gemacht, der mich sehr begeistert hat. In der asiatischen Küche habe ich zwei große Lieben: Bratnudeln und Curry. Mit großen Freude habe ich während meiner Reise beides fast jeden Tag in etlichen Variationen probieren können. Hier nun ein etwas europäisch angehauchtes Rezept, dass ich auch ohne Einkauf im Asiamarkt leicht umsetzen lässt und trotzdem mindestens genauso gut schmeckt wie im Asia Restaurant. Los geht’s.

Ergibt 4 Portionen.
Nährwerte¹ (pro Portion): Kalorien: 295 kcal, Kohlenhydrate: 75 g, Fette: 4 g, Eiweiß: 12 g, Natrium: 6 mg, Zucker: 13 g


Asiatische Bratnudeln


Zutatenliste:

  • 2 Karotte
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Zwiebel
  • 1-2 Paprika
  • 1 Handvoll Brokkoliröschen
  • 160 g Mie-Nudeln (trocken)
  • 1/2 Glas Bambussprossen
  • 1 Glas junge Erbsen extra fein
  • 2 TL Kokosöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 EL Chilisauce (auf Tomatenbasis)
  • 6 EL Sojasauce
  • 150 ml Gemüsebrühe

So wird's gemacht:

  1. Gemüse waschen, Karotten und Zwiebel schälen. Frühlingszwiebeln und Karotten in Scheiben schneiden. Zwiebel und Paprika würfeln.
  2. Nudeln nach Packungsanweisung garen.
  3. Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
  4. Gemüse darin ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten.
  5. Mit Gemüsebrühe, Chili- und Sojasauce ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Nudeln abgießen und unterheben und ca. 10 Minuten köcheln lassen (oder bis zur gewünschten Konsistenz).
  7. Erbsen und sprossen abgießen und 5 Minuten vor Ende der Garzeit unterheben.


Variationen:
·  Schmeckt auch mit Fleisch, beispielsweise Schwein, Geflügel und/oder Rind.
· Auch Gemüse kann nach Belieben variiert werden. Lecker sind Zuckerschoten, Soja- oder Bambussprossen und Pilze.
· Zum Abschmecken kann zusätzlich ein Schuß süß-sauerer Sauce (Fertigprodukt) verwendet werden.

Guten Appetit wünscht Euch
Pia von Küchenkarma

1: Die Nährwerte berechne ich auf der Webseite von MyFitnessPal (http://www.myfitnesspal.de/recipe/calculator) und diese Angabe sind ohne Gewähr.

 

Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*