Vanilleextrakt

Gerade in amerikanischen Rezepten sieht man es überall: Vanilleextrakt. Bis jetzt habe ich es immer durch Vanillezucker oder das Mark einer Vanilleschote ersetzt. Auch im Bio-Supermarkt habe ich schon Vanilleextrakt gesehen, aber es war so unglaublich teuer. Ich stellte mir die Frage: Kann man Vanilleextrakt nicht auch selber machen? Ich fragte Google und fand auf Chefkoch ein Rezept für Vanilleextrakt, welches ich sofort ansetzte. Denn –Überraschung – Vanilleextrakt selber zu machen, ist gar nicht schwer. Da die Vorweihnachtszeit näher rückt, möchte ich es nun hier teilen, damit ihr bei Bedarf auch noch welches ansetzen könnt. 🙂 Los geht’s.

Vanilleextrakt
Print
Zutatenliste
  1. ·200 ml Wodka 40 %
  2. ·2 Vanilleschoten
Instructions
  1. Vanilleschoten waschen, der Länge nach einschneiden (möglichst nicht durchschneiden 😉 ) und vorsichtig auseinanderklappen.
  2. Vanilleschoten in eine Flasche geben und mit Wodka auffüllen.
  3. Flasche verschließen und gut schütteln.
  4. Vanilleextrakt 3 – 8 Wochen ziehen lassen. Dabei möglichst kühl und dunkel lagern und gelegentlich schütteln.
Adapted from Feline86
Adapted from Feline86
Küchenkarma https://www.kuechenkarma.de/
Variationen:
Man kann natürlich auch anderen Alkohol als Wodka verwenden. Hierzu habe ich leider noch keine Erfahrungen. Ich habe mich für Wodka entschieden, weil er geschmacksneutral ist.

Gutes Gelingen wünscht Euch
Pia von Küchenkarma

4 Kommentare

  1. Pingback: Kokos Vanille Makronen - Küchenkarma

  2. Hallo Pia,

    Steph, vom Kleinen Kuriositaetenladen, kann ich nur empfehlen. Dort lohnt sich auf jeden Fall der „Besuch“. Steph hat sehr viel Ahnung und sooo viele Rezepte veröffentlicht, auch Vanilleextrakt (allerdings mit 70 %-igem Alkohol). Vieles stellt sie vor, das man selbst machen kann. Ich fand sie, als ich mir überlegt hatte, wie stellt man eigentlich Butterschmalz her. So easy und geschmacklich viel besser, als das Gekaufte. Du findest Steph hier: http://www.kuriositaetenladen.com

    Schönes Wochenende und viel Spaß beim Besuch im Kleinen Kuriositaetenladen.

    Iris

  3. Pingback: Zimtausstecher - Küchenkarma

Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*