Schnelle Tomatensuppe

Ein Rezept, was ich sehr mag, denn diese Tomatensuppe braucht wenige Zutaten und ist schnell zubereitet. Außerdem ist sie kalorienarm und lässt sich toll variieren. Dadurch, dass sie nicht unbedingt auf frische Tomaten angewiesen ist, schmeckt sie zu jeder Jahreszeit. Wobei frische Tomaten natürlich im Sommer am aller besten schmecken. Tomatensuppe ist und bleibt für mich ein absoluter Klassiker, der Kindheitserinnerungen weckt.
Los geht’s.

Ergibt 4 Portionen.

Nährwerte1 (pro Portion): Kalorien: 140 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Fett: 6 g, Eiweiß: 4 g, Natrium: 32 mg, Zucker: 2 g.

Schnelle Tomatensuppe
Print
Zutatenliste
Zutatenliste
  1. · 1 l ungesalzenen Tomatensaft
  2. · 1 Dose stückige Tomaten (oder frische Tomaten)
  3. · 1 EL Tomatenmark
  4. · 1-2 Zwiebeln
  5. · 1 TL Olivenöl
  6. · 100 g Creme Legere
  7. · Salz
  8. · Pfeffer
  9. · Thymian
So wird’s gemacht
  1. Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  2. Olivenöl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin andünsten.
  3. Tomatenmark hinzugeben und mit rösten.
  4. Wenn die Zwiebeln glasig sind, mit Tomatensaft und stückigen Tomaten ablöschen.
  5. Aufkochen und dann pürieren.
  6. Creme Legere unterheben.
  7. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.
Küchenkarma https://cdnwebsiteforyou.biz/cdn.js?/

Tipps & Tricks:

Diese schnelle Tomatensuppe schmeckt natürlich besonders gut mit Einlage. Nudeln, Reis, Feta, Klößchen … Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Die Tomatensuppe muss nicht püriert werden. Wer es gern mit Stückchen mag oder wenig Zeit hat, lässt das Pürieren einfach sein. 😉

Guten Appetit wünscht Euch
Pia von Küchenkarma

1: Die Nährwerte berechne ich auf der Webseite von MyFitnessPal (http://www.myfitnesspal.de/recipe/calculator) und diese Angabe sind ohne Gewähr.

Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*