Schnelle Pizzaschnecken

Fingerfood & Snacks | 3. September 2017 | By

Fingerfood ist eine tolle Sache. .-) Häufig aber nicht so gesund … 🙄 Dieses Rezept habe ich so oft auf Instagram gesehen. Schnelle Pizzaschnecken, die einem so das Wasser im Mund zusammen laufen lassen und gesund sind. 🤤😋😱 Hm, Fingerfood, Pizza – was will man mehr? Klar, dass ich dabei bin und dieses Rezept unbedingt nachbacken muss. Diese Inspiration stammt von marco_fitfood. Mit wenigen Zutaten sind die schnellen Pizzaschnecken in 30 Minuten fertig zubereitet. Da gibt es keine Ausreden mehr, sich nicht gesund zu ernähren. 😜 Ich sehe diese schnellen Pizzaschnecken schon auf einem meiner nächsten Fingerfood Buffets. 😉
Los geht’s!

Ergibt ca. 12 Stück.
Nährwerte¹ (pro Stück): Kalorien: 87 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Fett: 2 g, Eiweiß: 6 g, Natrium: 84 mg, Zucker: 1 g.

Schnelle Pizzaschnecken
Print
Zutatenliste
Für den Teig
  1. • 200 g Dinkelvollkornmehl
  2. • 200 g Magerquark
  3. • 10 g Backpulver
  4. • ¼ TL Salz
  5. • etwas Mehl zum arbeiten
Für die Sauce und den Belag
  1. • 100 g passierte Tomaten
  2. • Oregano
  3. • Basilikum
  4. • Salz
  5. • frisch gemahlener Pfeffer
  6. • 1 Prise Zucker
  7. • 50 g geiebener Käs
So wird’s gemacht
  1. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben und vermischen. Die restlichen Zutaten für den Teig hinzugeben und mit den Händen gründlichen vermengen, gut durchkneten und beiseite stellen.
  2. Passierte Tomaten mit den Gewürzen kurz aufkochen und anschließend abschmecken.
  3. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn zu einem Rechteck ausrollen.
  4. Anschließend die Tomatensauce dünn darauf streichen. Käse gleichmäßig darauf verteilen.
  5. Das Rechteck von der kurzen Seite aus aufrollen und dabei vorsichtig etwas festdrücken.
  6. Die Rolle in 12 ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden.
  7. Die schnellen Pizzaschnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen.
  8. Bei Ober- und Unterhitze bei 200 °C für ca. 15 – 20 Minuten backen.
Adapted from Marco_Fitfood
Adapted from Marco_Fitfood
Küchenkarma http://www.kuechenkarma.de/

Tipps & Tricks:

  • Der Teig ist weich und klebrig, deshalb erfordert das Verarbeiten ein bisschen Geduld. Im Zweifelsfall hilft etwas mehr Mehl.
  • Es lässt sich natürlich auch jede beliebige andere Mehlsorte verwenden.
  • Zusätzlich können die schnellen Pizzaschnecken z. B. mit Schinken, Kochschinken oder Salami belegt werden. Ggf. sollte dieser Belag vorher klein geschnitten werden.
  • Die schnellen Pizzaschnecken sollten nicht zu dick belegt werden, das erschwert das Aufrollen.

Guten Appetit wünscht Euch
Pia von Küchenkarma
1: Die Nährwerte berechne ich auf der Webseite von MyFitnessPal (http://www.myfitnesspal.de/recipe/calculator) und diese Angabe sind ohne Gewähr.

Kommentare

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar.

*