Quark-Gries-Auflauf

Neben meiner hier schon auffällig gewordenen Schwäche und Liebe für Haferflocken möchte ich heute über eine zweite Liebe berichten. Quark! Zur Zeit gibt es bei mir jeden Morgen Speisequark mit Obst und dazu einige Superfoods oder Haferflocken. Zugegeben, man muss den Geschmack mögen, aber gerade beim Backen kann Quark unendlich abwechslungsreich und vielseitig sein. Oft gibt seine Säure eine Rezept erst das gewisse etwas. Nun kursieren ja etliche Rezept für Quarkauflauf. Dieser eignet sich toll als Frühstück oder auch als Nachspeise. Hier ist nun aber die Konsistenz ein Problem und so musste ich lange suchen und selber tüfteln, um schlussendlich zu diesem Rezept für einen Quark-Gries-Auflauf mit Kokos zu gelangen.
Los geht’s.

Ergibt 1-2 Portionen.
Nährwerte¹ (pro Portion): Kalorien: 268 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Fett: 7 g, Eiweiß: 20 g, Natrium: 1 mg, Zucker: 15 g.

Quark-Gries-Auflauf
Print
Zutatenliste
  1. • 250 g Magerquark
  2. • 25 g Weizengries
  3. • 2 Eier
  4. • 2 EL Kokosmehl
  5. • 1 EL Honig
  6. • Obst nach Belieben
So wird’s gemacht
  1. Als erstes die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  2. Das Eigelb schaumig rühren und den Honig unterrühren.
  3. Danach portionsweise Gries und Magerquark untermischen.
  4. Nun vorsichtig das Eiweiß unterheben.
  5. Den Teig in eine kleine Auflaufform geben und bei Bedarf klein geschnittenes Obst nach Wahl hinzugeben.
  6. Bei 180 °C auf mittlerer Schiene ca. 15-20 Minuten backen.
  7. Der Quark-Gries-Auflauf kann nach dem Backen abschließend mit Puderzucker, Nüssen, Obst etc. garniert werden.
Adapted from Nina Marleen
Adapted from Nina Marleen
Küchenkarma http://www.kuechenkarma.de/
Variationen:
Das Kokosmehl ist kein muss, es kann problemlos weg gelassen werden.
Honig kann durch 25 g Süßstoff oder Zucker ersetzt werden.

Guten Appetit wünscht Euch
Pia von Küchenkarma
1: Die Nährwerte berechne ich auf der Webseite von MyFitnessPal (http://www.myfitnesspal.de/recipe/calculator) und diese Angabe sind ohne Gewähr.

Tags:

Kommentare

  1. Quark-Dinkel-Brötchen - Küchenkarma - […] wenn die Bäckerei mal geschlossen hat. Und das ich Quark sehr liebe, hatte ich auch schon in diesem Rezept…

Schreibe einen Kommentar.

*