Flammkuchenschnecken

Fingerfood & Snacks | 4. November 2017 | By

Nachdem ich seit gefühlten 10 Jahren bei jeder Gelegenheit Blätterteigschnecken als Fingerfood mache, war es mal an der Zeit für etwas Neues. Aber genauso lecker und einfachsollte es sein und sich ebenso leicht variieren lassen. Nach etwas Recherchen bin ich bei Springlane auf diese Flammkuchenschnecken gestoßen und das Rezept hat mich sofort angesprochen, weil es all meine Anforderungen erfüllt.

Der nächste Besuch kündigte sich an und ich nutzte diese Gelegenheit, um das Rezept für die Flammkuchenschnecken auszuprobieren. Das Aufrollen ist mir noch nicht ganz gelungen, geschmacklich sind sie aber top. Das findet auch der Besuch. Es ist wie immer nichts übrig geblieben.
Los geht’s!

Ergibt ca. 18 Stück.
Nährwerte¹ (pro Stück): Kalorien: 203 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Fett: 12 g, Eiweiß: 2 g, Natrium: 38 mg, Zucker: 17 g.

Flammkuchenschnecken
Print
Zutatenliste
  1. • eine Rolle Pizzateig aus dem Kühlregal
  2. • 200 g Schmand
  3. • 75 g magere Schinkenwürfel
  4. • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  5. • 1 EL gehakten Schnittlauch
  6. • Salz
  7. • Frisch gemahlener Pfeffer
  8. • 1 TL Olivenöl
So wird’s gemacht
  1. Frühlingzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Frühlingszwiebeln ca. 5 Minuten darin anbraten und bei Seite stellen.
  3. Schmand in eine Schüssel füllen und mit Schnittlauch Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Pizzateig ausrollen und gleichmäßig mit Schmand bestreichen.
  6. Frühlingszwiebeln und Schinkenwürfel darauf verteilen.
  7. Pizzateig von der langen Seite fest aufrollen und in Fingerdicke Scheiben schneiden.
  8. Die Flammkuchenschnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und ca.15 Minuten auf mittlerer Schiene Backen.
Adapted from Tanja Silber
Adapted from Tanja Silber
Küchenkarma http://www.kuechenkarma.de/
Nun freue ich mich darauf, das Rezept in anderen Varianten auszuprobieren.

Guten Appetit wünscht Euch
Pia von Küchenkarma
1: Die Nährwerte berechne ich auf der Webseite von MyFitnessPal (http://www.myfitnesspal.de/recipe/calculator) und diese Angabe sind ohne Gewähr.

Kommentare

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Sei der Erste und hinterlasse einen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar.

*